Mitsubishi startet Serienproduktion des Elektroautos i-MiEV

Vorerst nur in Japan auf dem Markt

Soeben hat Mitsubishi in Tokio die ersten Modelle der Serienproduktion des Elektrofahrzeugs i-MiEV (Mitsubishi innovative Electric Vehicle) vorgestellt. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge an Flottenbetreiber, Behörden und Institutionen in Japan soll Ende Juli 2009 beginnen. Im April 2010 startet dann der Verkauf an alle weiteren Kunden. Bestellt werden können die Fahrzeuge für den japanischen Markt bereits im Juli 2009.

Bis Ende März 2010 will Mitsubishi rund 1400 Modelle des i-MIEV verkaufen. Der Preis in Japan liegt bei 4.599.000 Yen (ca. 34.000 Euro ). Dabei sind Zuschüsse für Null-Emissionen-Fahrzeuge noch nicht eingerechnet. Eigens für den i-MIEV wurde eine monatliche Leasingrate entwickelt, die Steuern, Versicherung und Wartungskosten beinhaltet.

auto-reporter

Kommentare

Die neuesten Mitsubishi Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt