Mitsubishi mit 2 Elektroautos beim Pikes Peak Rennen

Mitsubishi startet mit zwei Elekto-Fahrzeugen beim legendären Pikes Peak Rennen von 3. bis 8. Juli 2012.

Das Pikes Peak Rennen zählt zu den legendärsten Motorsportveranstaltungen der Welt und lockt jedes Jahr viele Teilnehmer und Zuseher nach Colorado. Dieses Jahr wird auch Mitsubishi mit zwei Elektroautos vertreten sein.

Die Rennversion "i-MiEV Evolution" und "i" werden in der Klasse der E-Autos um den Sieg kämpfen. Beide Rennwagen basieren auf den Großserienfahrzeugen, wurden jedoch ganz für den Renneinsatz umgebaut.

Mit einer Kohlefaser-Karosserie, die extrem leicht und aerodynamisch ist, sowie drei 80 kW starken Elektromotoren soll der 434,1 Meter lange Elektrorenner den Sieg holen. Ein Elektromotor ist vorne verbaut, die anderen zwei im Heck.

Durch den Allradantrieb sollen die 240 kW (326 PS) ohne Leistungsverlust auf die Straße gebracht werden und für atemberaubende Beschleunigungswerte sorgen.

Gesteuert werden die beiden Elektroautos von Hiroshi Masuoka, dem Gewinner der Rallye Dakar von 2002 und 2003, sowie der amerikanischen Rennfahrerin Beccy Gordon.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt