Mitsubishi präsentiert den neuen Lancer Evolution

Österreichischer Marktstart im Herbst 2008

Entgegen der langjährigen japanischen Tradition, verzichtet das extrem sportliche Topmodell der brandneuen Lancer Baureihe in Europa auf die Zahl X im Namen. Die römische Ziffer kennzeichnete bislang - seit der Einführung des Lancer Evolution I im Jahr 1992 - die Entwicklungsstufe der jeweils auf der Lancer Limousine basierenden Sportversion. Die Eigenständigkeit bei der Namensgebung soll den großen Entwicklungsschritt des neuen Lancer Evolution im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich machen.

Der Fortschritt im Design von Mitsubishi wird im neuen High-Performance Modell überaus deutlich, speziell in der Frontansicht: Hier dominiert ein großer, markanter Kühlergrill , der von den Lufteinlässen moderner Kampfjets inspiriert wurde. Der neue Lancer Evolution zeigt nun die nächste Evolutionsstufe: Einen sportlichen, schwarzen "Jet Fighter" Kühlergrill und ein Logo, dass in diesem unverwechselbaren Frontdesign die zentrale Rolle übernimmt. Im hochwertigen, sportiven Innenraum gewährleistet die simple und funktionale Gestaltung vollständige Konzentration auf die Fahrzeugkontrolle. Farben, Materialien und Lichtgestaltung wurden speziell entwickelt, um Rennsport-Feeling zu erzeugen.

Ein komplett neu entwickelter 4B11 Vollaluminium 2,0 Liter DOHC MIVEC Benzin Turbo-/ Intercoolermotor mit 295 PS kombiniert mit einem 6-Gang TC/Doppelkupplungsgetriebe SST (Sports Shift Transmission) und Lenkrad-Schaltpaddels . Die Drehmomentkurve ist für optimale Performance und Handling in allen Bereichen ausgelegt.

Darüber hinaus hat das neue Lancer Evolution-Modell das völlig neu entwickelte Super All Wheel Control System (S-AWC) von Mitsubishi. Für die ultimative Fahrzeugkontrolle werden alle relevanten Systeme mit dem 4WD-System kombiniert - ein weiterer Schritt von Mitsubishi in einem Bereich, in dem die Lancer Evolution-Reihe bereits Maßstäbe setzte. Basierend auf dem aktuellen Allradantrieb integriert das S-AWC-System das aktive Zentraldifferenzial (ACD), die Gierratenkontrolle (Super AYC) und jetzt auch die Technologien zur aktiven Traktions- und Stabilitätskontrolle (ASTC) sowie das neue Sport ABS-System um die volle Lenkkontrolle beim Bremsen zu erhalten.

Details aus dem Flugzeugbau

Neuer 2,0 Liter Turbomotor mit Lenkrad Schaltpaddels

Super All Wheel Control (S-AWC)

Der neue Lancer Evolution bietet mit seinen neuen High-Tech-Bausteinen jeden Kilometer maximalen Fahrspaß bei optimaler Sicherheitsausstattung zu einem Listenpreis ab 55.740 Euro . Der Startschuss für das Hi-Performance Modell auf dem österreichischen Markt fällt im Herbst 2008 .

Weitere Mitsubishi Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt