Mitsubishi präsentiert neuen Lancer auf der IAA 2007

Markteinführung Ende des Jahres

Mitsubishi wird auf der IAA in Frankfurt (13.-23. September) den neuen Lancer vorstellen. Die viertürige Limousine wurde im europäischen Designcenter im hessischen Trebur bei Frankfurt entwickelt und greift die Formensprache der Studien "Concept Sportback" (IAA 2005) und "Concept X" (Tokio 2005) auf. Neben der Limousine sollen später weitere Karosserievarianten folgen.

Der neue Lancer - Mitsubishi spricht von einer Sportlimousine - basiert auf der gleichen Plattform wie der Outlander . Er ist 4,57 Meter lang und wird Ende des Jahres auf den Markt kommen. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 103 kW / 140 PS starken 2,0-Liter Pumpe-Düse-Dieselmotor von VW und wird mit einem 6-Gang-Getriebe geliefert. Anfang 2008 ergänzt dann ein 1,8-Liter-Benziner mit 106 kW / 144 PS das Motorenprogramm. Er kann mit einem manuellen 5-Gang- oder einem CVT-Getriebe mit Sports Mode kombiniert werden.

Die Leistungslücke zum neuen Lancer Evolution, der ebenfalls Anfang 2008 erwartet wird, soll durch eine weitere Motorisierungsvariante geschlossen werden. Eine fünftürige Fließheckvariante (Sportback) wird ebenfalls im Laufe des Jahres 2008 folgen.

auto-reporter

Fotos vom Mitsubishi-Stand auf der IAA ...

Weitere Mitsubishi Meldungen

Markenwelt