Genfer Autosalon: Neuer Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid

Mitsubishi hat am Genfer Autosalon das e-Evolution Concept und den Outlander Modelljahrgang 2019 gezeigt.

Am Genfer Autosalon hat Mitsubishi diese Woche das e-Evolution Concept erstmals in Europa präsentiert und als Weltpremiere den Outlander PHEV 4WD des Modelljahrgangs 2019 gezeigt. Während die Optik des neuen Outlander-Jahrgangs nur in ganz kleinen Details verändert wurde, bekommt der Plug-in-Hybrid-SUV eine neue Hybridtechnik spendiert.

Statt einem 2,0 Liter-Benziner kommt ein 2,4 Liter-Benziner zum Einsatz, der von zwei Elektromotoren unterstützt wird. Mitsubishi verspricht damit noch mehr Effizienz und noch mehr Reichweite. Zudem ist auch die Leistung um rund 10 Prozent erhöht worden, womit der Outlander PHEV noch mehr Fahrspaß bieten soll.

Auch der Innenraum zeigt sich leicht aufgefrischt und soll mit einer verbesserten Qualitätsanmutung aufwarten.

Kommentare