Mitsubishi : Gleiche Preise trotz Partikelfilter-Regelung

Autokonzern übernimmt die anfallenden Mehrkosten für seine Kunden

Ab 1. Juli 2005 wird für stärker motorisierte Dieselfahrzeuge mit mehr als 80 kW (110 PS) die NoVA um 0,75 Prozent oder maximal 150,- Euro erhöht, sofern das Fahrzeug nicht mit einem Original Partikelfilter ausgestattet ist.

Für jene Mitsubishi Modelle, die durch diese Zusatznova betroffen wären, übernimmt Mitsubishi die anfallenden Mehrkosten. Dadurch entstehen den Kunden trotz der neuen Fiskalregelung keine Mehrkosten.

Kommentare

Weitere Mitsubishi Meldungen

Markenwelt