Mitsubishi i-MiEV - Modell 2012 auf der Vienna Auto Show

Mitsubishi präsentiert auf der Vienna Auto Show den i-MiEV Modelljahrgang 2012, der mit einigen Änderungen an den Start geht.

Das erste Elektroauto von Mitsubishi erhält für das neue Modelljahr einige Adaptionen. Die Interieurausführung ist jetzt in Dunkelbraun gehalten, und der i-MiEV bekommt serienmäßig beheizbare Vordersitze, eine Fernbedienung zur Voreinstellung der Klimaanlage, der Ladezeit sowie zur Anzeige des Batterie-Ladezustands.

Ein virtueller Warnton, der bis zu einer Geschwindigkeit von 35 km/h zu hören ist, soll Personen außerhalb des Fahrzeugs vor dem sonst lautlosen Elektroauto schützen.

Ebenfalls auf der Vienna Auto Show 2012 wird das Sondermodell Outlander "Austria Edition" zu sehen sein, welches ab 33.000 Euro inkl. Steuern und Abgaben erhältlich ist. Das Sondermodell ist mit dem 2,2 Liter DI-D Dieselmotor ausgerüstet, der entweder 140 PS (103 kW) oder 177 PS (130 kW) leistet, außer man greift zur Version mit 6-Gang-Automatik, dann leistet der Motor 156 PS (115 kW).

Natürlich werden auch die anderen Mitsubishi-Modelle, wie zum Beispiel der ASX und der Lancer, am Messestand auf der Vienna Auto Show zu sehen sein. Am Samstag den 14.1. gibt zudem der Rallye Staatsmeister Beppo Harrach eine Autogrammstunde am Mitsubishi-Stand.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt