Neue Automodelle im Jahr 2013 - Teil 1

Das neue Jahr steht vor der Türe, und wir zeigen Ihnen, welche Auto-Neuheiten 2013 auf den Markt kommen werden.

Im ersten Teil unserer Neuheiten-Vorschau verraten wir, welche Auto der Marken Audi bis Kia im Jahr 2013 erscheinen werden. Eine Fülle an Erweiterungen der bestehenden Modellreihen wird es bei Audi geben.

Der A3 wird sowohl als Sportback, als auch in einer sportlichen S3-Version in den Handel kommen. Ebenfalls neu sind die RS-Versionen des A6 Avant und A5 Cabrios, sowie der SQ5, der die mittlere Q-Baureihe um ein sportliches Fahrzeug ergänzt.

Bei BMW wird man mit dem 4er Coupé den Nachfolger des 3er Coupés präsentieren, ebenfalls neu wird auch das 4er Cabrio kommen. Ein Facelift erhält der Z4, der im Frühjahr zu den Händlern kommt.

Den Weg aus der Krise fährt der GM-Konzern mit einer Vielzahl neuer Modelle. Der Cadillac ATS soll auch in Europa Fuß fassen, der Chevrolet Trax als Opel Mokka-Zwilling neue Kunden bringen und die Corvette in siebenter Generation die Herzen der Sportautofans höher schlagen lassen. Ebenfalls neu kommen der Chevrolet Silverado und sein Zwillingsbruder der GMC Sierra auf den Markt.

Bei Citroen steht das Frühjahr ganz im Zeichen des DS3 Cabrio, während gegen Ende des Jahres dann die neue Generation des C4 Picasso erwartet wird.

Ford wird Anfang des Jahres den gelifteten Fiesta und den Kuga auf den Markt bringen. Die Interessenten für den neuen Mondeo müssen sich aber noch bis Herbst gedulden, bis dann auch der Bruder des US-Ford Fusion bei uns erhältlich sein wird.

Nach der Modelloffensive im Jahr 2011 und 2012 werden die koreanischen Brüder Hyundai und Kia im Jahr 2013 wieder etwas leiser treten und ihre vollen Auftragsbücher abarbeiten. Der Hyundai i30 und sein Bruder der cee´d werden als 3-Türer auf den Markt kommen, zudem wird Kia mit dem neuen Carens wieder einen familienfreundlichen Kompaktvan auf den Markt bringen.

Eines der Highlights des Jahres 2013 wird der Jaguar F-Type. Der offene Roadster soll an den legendären E-Type anknüpfen und viel Fahrspaß und Open-Air-Feeling bieten.

Kommentare