Auto Show New York: Neuer Nissan Altima

Nissan präsentiert in New York die fünfte Generation des Altima, der zu den beliebtesten Nissan-Modellen in Nordamerika zählt.

Der Nissan Altima ist ein Mid-Size-Sedan und erfreut sich in Nordamerika großer Beliebtheit. Seine sportliche Form in Kombination mit einem großzügigen Platzangebot und einem günstigen Preis trifft genau den Geschmack der Amerikaner.

Auf der Auto Show in New York zeigt Nissan nun die fünfte Generation der Mittelklasselimousine, die sich optisch nicht sehr vom Vorgänger unterscheidet, jedoch durch die Detailänderungen noch dynamischer wirkt.

Aufgewertet wurde auch der Innenraum, der sich in einem neuen Design präsentiert und auch einige neue Features beinhaltet. So gibt es zum Beispiel im neuen Nissan Altima das NissanConnectSM Navigationssystem welches auch den Zugang zum Internet ermöglicht, ein Premium-Sound-System und einen adaptiven Tempomat.

Als weitere Sicherheitsfeatures hat der Altima auf Wunsch auch BSW (Blind Spot Warning), LDW (Lane Departure Warning) und MOD (Moving Object Detection) mit an Bord. Zum Start können die Kunden auch zwischen zwei Motorisierungen wählen.

Der Standard-Motor ist der bewährte 2,5 Liter 4-Zylinder mit 182 PS, gegen Aufpreis kann man auch den 3,5 Liter V6 mit 270 PS wählen. Beide Motoren sind mit dem Xtronic CVT-Automatikgetriebe kombiniert, welches vor allem am US-Markt Gefallen finden wird.

Zu den US-Händlern kommt der neue Nissan Altima im Juli 2012, der Preis startet bei 21.500 US$, und zeigt wieder einmal, dass die Autos in Nordamerika um einiges günstiger als in Europa sind, wo man um diesen Betrag gerade einmal einen gut ausgestatteten Nissan Micra bekommt.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt