US-Premiere: Neuer Nissan Armada

Auf der Auto Show in Chicago hat die zweite Generation des Nissan Armada ihre Premiere gefeiert.

Der Full-Size-SUV Nissan Armada ist auf der Chicago Auto Show in zweiter Generation präsentiert worden. Der Armada ist im Prinzip der Nachfolger des auch bei uns bekannten Patrol. Optisch ist die neue Generation eine Weiterentwicklung der ersten Generation, sie wirkt jedoch noch bulliger als bisher, und die Kanten wurden etwas geschärft.

Im Innenraum bietet der große SUV bis zu acht Personen Platz und verwöhnt mit jeder Menge Luxus. Natürlich dürfen neue Infotainmentsysteme ebenso wenig fehlen wie neue Assistenzsysteme. Für den Nissan Armada stehen daher auch ein adaptiver Tempomat, ein Kollisionswarnsystem, ein Spurhalteassistent, ein Toter-Winkel-Warner, der Rear-Cross-Traffic-Alert und vieles mehr zur Verfügung.

Unter der großen Haube findet ein 5,6 Liter-V8-Benzinmotor mit einer Leistung von 390 PS Platz. Die Schaltung erfolgt über eine 7-Gang-Automatik. Die Kunden können den Nissan Armada wahlweise mit 2WD- oder 4WD-Antrieb ordern. Nach Europa wird der neue Nissan Armada aber wieder nicht kommen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt