Nissan stellt Billigauto für rund 4.000 Euro in Indien vor

Auf der AutoShow in Neu Delhi in zwei Wochen wird die Weltpremiere des neuen Datsun von Nissan stattfinden.

Zunächst wird der Kleinwagen auf Basis des Nissan Micra ab 2014 für Wachstumsmärkte wie Indien, Indonesien und Russland produziert. Der Kaufpreis soll sich umgerechnet auf nur knapp über 4.000 Euro belaufen.

Der neue Datsun basiert auf einer gemeinsamen Plattform, die von Nissan stammt und dort auch für den Micra, den Renault Twingo und Clio genutzt wird. Der neue Smart von Daimler wird ebenfalls die gleiche Plattform erhalten.

Die Konzernmutter Renault vereinheitlicht technisch diese Modelle um Entwicklungskosten einzusparen und gleichzeitig durch die größeren Stückzahlen günstigere Einkaufspreise bei den Zulieferern zu erzielen.

Der Renault Dacia und der Nissan Datsun werden zukünftig gemeinsam versuchen sich die größten Marktanteile im Billigmarkt-Segment zu sichern.

auto-reporter.net

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt