Nur für Japan: Nissan DAYZ

Der neue Nissan DAYZ kommt gleich in zwei Versionen auf den Markt, jedoch vorerst nur in Japan.

Speziell für den japanischen Markt haben Nissan und Mitsubishi einen neuen Kleinstwagen entwickelt. In Japan sind die Mini-Autos mit 5 Türen und in Van-Optik sehr beliebt.

Mit dem neuen Modell wollen die beiden japanischen Hersteller eine neue Generation dieser Autos präsentierten. Neben einem guten Platzangebot sollen die kleinen City-Flitzer auch mit modernster Technik aufwarten können.

Beide Modelle werden auch in zwei Versionen erhältlich sein. Der Nissan DAYZ wurde dabei eher konventionell gestaltet und wirkt speziell von vorne wie ein kleiner Note. Die zweite Version, der DAYZ Highway STAR, kommt mit einer bulligeren Frontpartie mit großem Chrom-Kühlergrill.

Mitsubishi wird seine zwei kleinen Modelle eK Wagon und eK Custom nennen. Vorab ist ein Export aus Japan nicht geplant, dort starten die vier Modelle aber schon im Juni 2013.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt