Nissan Leaf ist meistverkauftes Auto in Norwegen

Im Oktober 2013 erreichte der Nissan Leaf erstmals in Norwegen die Spitze der Verkaufscharts.

Das Elektroauto Nissan Leaf war im Oktober 2013 das meistverkaufte Automodell in Norwegen und belegte mit 716 Einheiten den ersten Platz der Zulassungsstatistik. Sein Marktanteil liegt damit bei 5,6 Prozent.

Beflügelt wurde der Verkauf durch die Neuauflage des Leaf, der im Detail verbessert wurde und preislich noch interessanter positioniert ist. Der Erfolg in Norwegen zeigt aber auch, dass durch Maßnahmen des Staates die Bürger durchaus bereit sind, zu Elektroautos zu greifen.

Während man in Österreich ausschließlich auf Bestrafung für nicht umweltfreundliche Autos setzt, gibt es in Norwegen eine Fülle an Förderungen und Begünstigungen bei der Anschaffung eines Elektroautos. Fahrer von rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugen sind zum Beispiel von der Maut befreit, erhalten Steuervergünstigungen und dürfen die Busspuren nutzen. Alles Maßnahmen, mit denen man auch in Österreich den Verkauf von Elektroautos fördern könnte...

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt