Premiere: Der neue Nissan Maxima

Auf der Auto Show in New York hat der neue Nissan Maxima seine Weltpremiere gefeiert.

Der Maxima ist in Nordamerika in seinem Segment ein sehr beliebtes Fahrzeug und für Nissan sehr wichtig. Die neue Generation stellt dabei alle bisherigen Modelle in den Schatten.

In New York hat Nissan eine komplett neue Maxima-Generation präsentiert. Im Vergleich zum Vorgänger ist der neue Maxima ein richtiger Hingucker, der aus jeder Perspektive betrachtet aufregend wirkt. Das extrem dynamische Design wurde mit scharfen Kanten gepaart, wodurch der Maxima zur Sport-Limousine herangereift ist.

Ebenso dynamisch wie die Karosserie präsentiert sich der Innenraum, der ebenfalls mit viel Sportlichkeit, aber auch mit viel Komfort aufwarten kann. Der Maxima kann mit der neuesten Generation des NissanConnectSM-System inkl. Navi und 8"-Touchscreen aufwarten und verfügt auch über alle gängigen Assistenzsysteme, inkl. adaptivem Tempomat, Rear Cross Traffic Alert und Kollisionswarnsystem.

Ein neuer 3,5 Liter-V6 Motor mit 300 PS soll für viel Fahrspaß sorgen und ist im Vergleich zum Vorgänger auch noch um rund 15% sparsamer. Geschaltet wird über das stufenlose X-Tronic-Getriebe. Das günstigste Modell wird bereits ab 32.410 US$ erhältlich sein und schon den 8"-Touchscreen inkl. Navi, eine Rückfahrkamera und einen "Remote Engine Start" mit an Bord haben.

Nach Europa wird der Maxima leider nicht kommen - sehr schade, denn diese Limousine würde sicher auch bei uns einige Kunden ansprechen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt