Premiere: Der neue Nissan Micra

Am Pariser Autosalon hat die fünfte Generation des Nissan Micra Premiere gefeiert.

Der Nissan Micra zählt zu den beliebtesten Modellen des japanischen Herstellers, die neue Generation soll jetzt frischen Wind ins B-Segment bringen. Das Design besticht mit einer eigenständigen Linienführung und scharfen Kanten, die dem Kleinwagen viel Dynamik verleihen. Im Vergleich zum Vorgänger wirkt der neue Micra deutlich moderner.

Auch im Innenraum präsentiert sich der Kleinwagen von Nissan überaus gemütlich und modern. Ein neuer 7"-Touchscreen beheimatet nicht nur das Infotainmentsystem, sondern auch Navi und einen Arround View Monitor. Ein neues Bose-Soundsystem soll für guten Klang im geräumigen Kleinwagen sorgen. Im Vergleich zum Vorgänger soll der neue Micra auch mehr Platz bieten.

Erstmals gibt es auch ein Notbremssystem mit Fußgängererkennung und einen Spurhalteassistenten für den kleinen Nissan. Auch Handling und Fahrkomfort sollen verbessert worden sein, und im neuen Micra kommen auch effiziente Benzin- und Dieselmotoren zum Einsatz. Zum Start wird es einen 0,9 Liter-3-Zylinder-Turbo-Benziner und einen 1,5 Liter-Diesel geben, die beide über 90 PS (66 kW) verfügen. Etwas später soll ein 1,0 Liter-Saugmotor mit 73 PS (54 kW) dazu kommen.

Der Marktstart des neuen Nissan Micra erfolgt im März 2017.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt