Nissan Micra: 3 Sondermodelle am Start

Mit gleich drei Sondermodellen startet der Nissan Micra in den Herbst. Fans können sich dabei auf die Rückkehr der Micra Mouse freuen.

Viele Jahre war der Name "Micra" automatisch mit dem Zusatz "Mouse" verbunden. Jetzt kommen die Micra Mouse und die Micra Supermouse wieder auf den Markt. Neben dem berühmten "Mouse"-Sticker besticht das Sondermodell mit einer verbesserten Ausstattung zum kleineren Preis. Die Micra Mouse mit 80 PS Benzinmotor ist schon ab 9.990 Euro erhältlich. Mit an Bord sind dann schon eine Klimaanlage, eine Radio-CD-Kombination, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, elektrische Fensterheber vorne und noch einiges mehr.

Noch komfortabler zeigt sich die gleich starke Micra Supermouse, die zusätzlich mit Klimaautomatik, Sitzheizung vorne, elektrisch verstellbaren Außenspiegeln, Lederlenkrad und Leichtmetallfelgen aufwarten kann. Der Preis startet bei 11.290 Euro.

Als drittes Sondermodell kommt der Micra N-TEC, der über eine besonders luxuriöse Ausstattung verfügt. Mit an Bord sind unter anderem spezielle Sitzbezüge, das NissanConnect Navigationssystem, eine Einparkhilfe hinten und vieles mehr. Der Preis startet bei 13.541 Euro für den Micra N-TEC 1,2 mit 80 PS, wahlweise kann auch der 1,2 DIG-S mit 98 PS geordert werden.

Kommentare

Markenwelt