Nissan Qashqai+2 : Premiere auf der Allradmesse

Der neue Nissan Murano wird ebenfalls auf der 4x4 zu sehen sein

Österreichs größte Messe für Allradfahrzeuge, die 4x4 2008, ist die perfekte Bühne für den ersten Auftritt zweier neuer Modelle von Nissan: Vom 2. bis 7. September 2008 feiern hier der neue Murano und der ebenso neue Qashqai+2 ihre Österreich-Premiere . Beide Modelle werden wenige Wochen später am Markt eingeführt.

Der neue Qashqai+2 ist die konsequente Erweiterung des beliebtesten europäischen Nissan-Modells . Aufbauend auf den Stärken der kompakten Version wurden der Radstand und die Karosserie für den Qashqai+2 verlängert . Dadurch schafften die Designer Platz für eine dritte Sitzreihe , welche die Transportkapazität auf sieben Personen erweitert. Eine verschiebbare mittlere Rückbank erleichtert das Einsteigen in den Fond. Wird die dritte Sitzreihe nicht benötigt, lässt sie sich einfach in den Ladeboden versenken - damit ergibt sich ein großzügiges Kofferraumvolumen von 500 Litern.

Der luxuriöse Murano ist die zweite Auflage des in den USA entwickelten Bestsellers. Der geräumige SUV verfügt über einen weiterentwickelten Sechszylindermotor mit 188 kW (256 PS) und das besonders effiziente und komfortable stufenlose Automatikgetriebe Xtronic-CVT . Als Premiere in dieser Klasse bringt der neue Murano eine elektrisch um- und wieder aufklappbare Rückbank sowie eine neue Einparkhilfe mit zwei Kameras - eine davon befindet sich in der Heckklappe, die zweite im Außenspiegel auf der Beifahrerseite.

Als Hersteller mit mehr als 50-jähriger Tradition im Bau von Offroad-Fahrzeugen ist Nissan auch mit weiteren Modellen bei der 4x4 2008, die heuer in Leobersdorf bei Wien stattfinden wird, vertreten. So können interessierte Kunden Probefahrten mit dem Nissan X-TRAIL , dem Navara und dem wieder neu ins Programm aufgenommenen Pickup mit dem Kürzel NP300 unternehmen. Sie werden dabei von geschulten Instruktoren auf dem eigens angelegten Offroad-Kurs begleitet.

Kommentare

Weitere Nissan Meldungen

Die neuesten Meldungen