Eurotax stuft Nissan Qashqai als saubersten SUV ein

5,5 Liter auf 100 Km und 146 g/Km CO2-Emission

Laut einer in der Eurotax Autoinformation erschienenen Aufstellung führt der Nissan Qashqai die Liste von Österreichs sparsamsten und saubersten Sport Utility Vehicle an. Vor allem mit der Motorisierung als 1,5 dCi kann der Qashqai sogar kleinere Mitbewerber hinsichtlich der Verbrauchs- und Emissionswerte deutlich unterbieten: Im Schnitt konsumiert er nur 5,5 Liter je 100 km - das entspricht einer CO2-Emission von lediglich 146 g/km . Dabei bietet der mit einem Diesel-Partikelfilter ausgerüstete Qashqai 1,5 dCi durchaus ansprechende Fahrleistungen. Der Vierzylinder-Diesel leistet 76 kW (103 PS) sowie ein maximales Drehmoment von 240 Newtonmeter. Damit beschleunigt der geräumige Fünftürer in 12,5 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 173 km/h .

Der Nissan Qashqai verbindet als Crossover Merkmale von Sport Utility Vehicles mit jenen kompakter Schräghecklimousinen. So orientiert er sich in seiner ökonomischen Ausrichtung an den sparsameren Limousinen, während er gleichzeitig mit robustem Auftreten, erhabener Sitzposition und hoher Bodenfreiheit typische SUV-Fähigkeiten aufgreift.

Die Preise beginnen bei 20.520 Euro . Den besonders sparsamen und sauberen 1,5 dCi mit Partikelfilter gibt es ab 23.020 Euro.

Kommentare

Weitere Nissan Meldungen

Die neuesten Meldungen