Nissan Qashqai im neuen Modelljahr

Nissan hat am Genfer Autosalon den frisch gelifteten Qashqai präsentiert, der sich im Detail deutlich verfeinert zeigt.

Der Nissan Qashqai ist der Bestseller des Crossover-Segments in Europa, und die aktuelle Generation startet jetzt in ihre zweite Lebenshälfte. Am Genfer Autosalon hat Nissan den überarbeiteten Qashqai präsentiert. Zu erkennen ist er an der neu gestalteten Frontpartie mit markanter geformten Leuchteinheiten, die jetzt auch in LED-Ausführung erhältlich sind.

Geschärft wurden auch die Heckleuchten, die nun in 3D-Optik erstrahlen. Der überarbeitete Qashqai wirkt auf jeden Fall deutlich frischer und auch dynamischer. Im Innenraum sollen hochwertigere Materialien und neue Sitze für mehr Komfort sorgen. Ein neues Lenkrad ist ebenfalls mit an Bord. Zudem hat Nissan die Geräuschdämmung verbessert.

Weiters sollen Verfeinerungen an Lenkung, Fahrwerk und Radaufhängung noch mehr Fahrkomfort garantieren. Ein Querverkehrswarner sorgt für noch mehr Sicherheit beim Ausparken. Einen genauen Starttermin für den überarbeiten Qashqai hat Nissan noch nicht verraten, vermutlich wird er aber im zweiten Halbjahr 2017 zu uns rollen.