Nissan Micro-Van Roox : Raumwunder auf 3,4 Meter

Mini-Minivan

In Japan genießen die sogenannten " Kei-Cars " unter 3,4 Meter Länge und mit Motoren bis 660 ccm Steuerer-leichterungen. Deshalb sind diese Fahrzeuge auch besonders beliebt.

Dass die japanischen Autohersteller es mit speziell entwickelten Modellen zur Meisterschaft in der effizienten Raumausnutzung gebracht haben, demonstriert Nissan mit dem neuen Micro-Van Roox . Der Kleinstwagen bietet Platz für eine vierköpfige Familie.

Den Einstieg in den Fond erleichtern zwei seitliche Schiebetüren. Serienmäßig ist ein gekühltes Handschuhfach an Bord. Für den Antrieb sorgt ein Turbo-Benziner mit 47 kW / 64 PS. Monatlich sollen nicht weniger als 3.500 Exemplare an Kunden in Japan übergeben werden. Ein Marktstart in Europa ist nicht vorgesehen.

mid/hh

Kommentare