Nissan Concepts in Tokio

Auf der Tokyo Motorshow wird Nissan gleich zwei spannende Concept Cars präsentieren.

Nissan wird auf seiner Heimatmesse gleich zwei Concept Cars präsentieren, die schon einen konkreten Ausblick auf die Autos der Zukunft geben.

Mit dem kastenförmig gestalteten "Teatro for Dayz" präsentieren die Japaner einen voll vernetzten Kastenwagen, der vor allem junge Menschen ansprechen soll. Die eckigen Autos sind in Japan sehr beliebt und werden auch gerne von jungen Menschen genutzt. Die volle Vernetzung des Teatro for Dayz soll dabei vor allem Technik-Freaks ansprechen.

Mit dem Concept 2020 Vision Gran Turismo lässt Nissan einen für die Playstation gestalteten Supersportwagen aufleben. Der Wagen wurde für Gran Turismo gestaltet und soll nun auch als Studie bereits einen Ausblick auf die nächste Generation des Nissan GT-R geben.

Neben den beiden neuen Concept Cars wird Nissan auch den aus Frankfurt bekannten Gripz Concept, den Leaf mit größerer Reichweite und den X-Trail mit Hybridantrieb präsentieren.

Kommentare

Markenwelt