Genfer Autosalon: Opel Adam Rocks Concept

Am Genfer Autosalon wird Opel den Adam Rocks Concept präsentieren, der eine mögliche Erweiterung der Modellreihe darstellt.

Der Opel Adam ist der Individualisierungs-Champion im Opel-Modellprogramm und bietet rund 61.000 Ausstattungskombinationen im Exterieur und fast 82.000 im Interieur.

Mit dem Adam Rocks Concept zeigt Opel am Genfer Autosalon eine weitere Version des Adam. Der kleine Stadtflitzer im Offroad-Look hat ein noch schärferes Design erhalten und verbindet die kompakten Abmessungen des Adam mit dem bulligen Auftritt eines Crossovers.

Die muskulösen Proportionen des 370 cm langen Adam Rocks Concept machen den kleinen Opel zum idealen Asphalt-Cowboy und sollen den Passagieren die Freiheit auf Rädern näher bringen.

Dazu gehört natürlich auch ein elektrisches Stoffdach, welches Cabrio-Feeling bietet und bei Nacht einen freien Blick auf die Sterne ermöglicht. Das Stoffdach erstreckt sich dabei über die gesamte Dachbreite bis zur C-Säule.

Bleibt noch abzuwarten, ob Opel auch den Mut hat, den Rocks Concept bis in die Serie zu bringen, oder ob er nur ein einmaliges Show-Highlight bleibt.

Kommentare