Premiere in Genf: Opel Adam S

Neben dem Adam Rocks wird Opel am Genfer Autosalon mit dem Adam S auch ein neues sportliches Topmodell des City-Flitzers zeigen.

Opel erweitert die Adam-Baureihe rasant und wird neben dem im Offroad-Look gehaltenen Adam Rocks mit dem Adam S auch eine ganz auf Sport getrimmte Version des Adam zeigen.

Zu erkennen ist der sportliche Adam an einem Frontgrill und Außenspiegelgehäusen im Carbon-Look, 18"-Leichtmetallfelgen, einer geänderten Front- und Heckschürze sowie einem markanten Heckspoiler.

Im Innenraum verhelfen dem Adam S die Recaro-Performance-Sitze sowie besonders sportliche Zierleisten zu einem sehr dynamischen Aussehen. Eine Klimaautomatik und moderne Enter- und Infotainment-Systeme sorgen zudem für einen komfortablen Touch.

Für viel Fahrspaß soll der 1,4 Turbo ECOTEC-Motor mit einer Leistung von 150 PS (110 kW) sorgen, der extra für den Adam S entwickelt wurde und mit einem maximalen Drehmoment von 220 Nm überzeugen kann.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 220 km/h. Damit auch die Verzögerung passt, hat der Adam S die großen OPC-S-Bremsen erhalten. Wann der Adam S zu den Händlern rollen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt