Weltpremiere: Der neue Opel Combo Cargo und Combo Life XL

Auf der IAA Nutzfahrzeuge stellt Opel zwei neue Versionen seines Hochdachkombis für Arbeit und Freizeit vor.

Opel präsentiert am 19. September 2018 auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover gleich zwei Weltpremieren: Der vor kurzem vorgestellte und bereits bestellbare Opel Combo Life wird erstmals auch als 4,75 Meter lange XL-Version zu sehen sein und für alle Gewerbetreibenden gibt der neue Transporter Combo Cargo sein Debüt. Alle Modelle des kompakten Hochdachkombis - egal ob als Pkw oder als leichtes Nutzfahrzeug - bieten dank komplett neuer Plattform eine hohe Flexibilität, viel Platz, hohen Komfort und eine in diesem Segment herausragende Anzahl an modernen Assistenzsystemen.

Der Opel Combo Life fährt auf der IAA als 4,40 Meter lange Standard- sowie erstmals als 4,75 Meter lange XL-Version vor. Den Combo Life gibt es dabei nach Wunsch jeweils als Fünf- oder Siebensitzer mit Platz für bis zu 2.693 Liter Gepäck. Der Transporter steht bei seiner Weltpremiere ebenfalls als 4,75 Meter lange Doppelkabine sowie als Kastenwagen bereit. Der Kastenwagen bietet stets Platz für zwei Europaletten und je nach Version bis zu 4,4 Kubikmeter Ladevolumen; dazu schultert er bis zu 1.000 Kilogramm Nutzlast.

Die neue Combo-Generation wurde von Beginn an nach Pkw-Maßstäben entwickelt und bietet daher das höchste Technologie-Niveau im Segment. Das Angebot reicht vom adaptiven Geschwindigkeitsregler über den Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung, die Müdigkeitserkennung, den Toter-Winkel-Warner bis hin zum Head-Up-Display, um nur einige Beispiele zu nennen. Das adaptive Traktionssystem IntelliGrip sorgt mit fünf Modi dafür, dass der Combo auf und abseits von Asphaltstraßen immer festen Halt hat. Zusätzlich kann der Combo mit dem ebenfalls neuen, sensorbasierten Flankenschutz ausgestattet werden, der vor unschönen und teuren Schrammen oder Remplern schützt. Die auf Wunsch für den Combo Cargo erhältliche permanente Rückfahrkamera verbessert die Sicht aus dem Lieferwagen nach hinten. Eine zweite Kamera im Beifahrer-Rückspiegel sorgt dafür, dass der Fahrer an dieser Seite keinen toten Winkel mehr fürchten muss.

Dazu kommt ein hohes Komfortniveau mit beheizbaren Vordersitzen und beheizbarem Lederlenkrad auch in der Nutzfahrzeug-Variante. An heißen Tagen sorgt auf Wunsch die Zwei-Zonen-Klimaautomatik für angenehme Temperaturen im Innenraum. Bestens vernetzt sind Combo Life- und Combo Cargo-Fahrer mit Apple CarPlay und Android Auto kompatiblen Infotainment-Systemen der jüngsten Generation samt acht Zoll großem Farb-Touchscreen.

Unter der Haube können die Kunden aus einer Reihe an wirtschaftlichen Turbotriebwerken wählen, die bereits alle die Euro 6d-TEMP-Norm erfüllen. Top-Motor ist der 130 PS (96 kW) starke 1,5-Liter-Turbodiesel, der sich optional auch mit reibungsarmer Achtstufen-Automatik kombinieren lässt. Der Verbrauch soll kombiniert bei rund 4,4 Liter auf 100 km liegen.

Kommentare