Das Opel FlexFix Fahrradträgersystem

Moderne Technik für mehr Komfort im Alltag.

Advertorial

Entsprechend der Opel-Philosophie, Flexibilität ohne umständlichen Ein- und Ausbau zu ermöglichen, bietet der neue Astra auf Wunsch die optimale Transport- möglichkeit für Fahrräder an: Das integrierte Trägersystem FlexFix, das bei Bedarf wie eine Schublade aus dem hinteren Stoßfänger gezogen wird.

Opel ist der einzige Hersteller, der dieses innovative Trägersystem anbietet. Der Transport von Fahrrädern wird damit ganz einfach und bequem, weil kein zusätzlicher Träger auf das Dach oder eine Anhängerkupplung montiert werden muss. Die pfiffige, kompakt konstruierte Hinterachse des neuen Astra hat diese gelungene Karosseriekonstruktion möglich gemacht, welche die Vielzahl cleverer Staumöglichkeiten im neuen Astra zusätzlich erweitert.

FlexFix ist nahezu unsichtbar im hinteren Stoßfänger untergebracht und wird wie eine Schublade einfach herausgezogen und aufgeklappt. Der auf Zug reagierende FlexFix-Entriegelungshebel sitzt direkt an der Kofferraumkante und ist so auch bei voller Beladung zugänglich. Werkzeug wird nicht benötigt. Nach Gebrauch lässt sich die FlexFix-Schublade mühelos wieder in ihr Heckschürzen-Staufach zurück schieben.

Der FlexFix-Träger nimmt zwei Fahrräder mit gängigen Reifengrößen zwischen 18 und 28 Zoll auf. Die Nutzlast ist auf 40 Kilogramm ausgelegt, so dass jedes Rad bis zu 20 Kilogramm auf die Waage bringen darf. Auch in puncto Sicherheit ist das mit eigenen Rückleuchten ausgestattete System vorbildlich: Sobald der Astra-Fahrer den Rückwärtsgang einlegt, erinnert ein Signalton an den hinten ausgefahrenen Träger.

FlexFix macht sich im Alltag auf vielfältige Weise nützlich. Von dem praktischen System profitieren nicht nur Freizeitradler, sondern auch Pendler, die ihren Wagen an der Ortsgrenze parken und den Rest des Arbeitsweges an den Staus vorbei Richtung Innenstadt auf zwei Rädern zurücklegen.

Anwendungsbeispiel Familie: Am sonnigen Morgen radelt der Nachwuchs zur Schule. Kaum ist der Unterricht vorbei, zieht ein schweres Gewitter auf - kein Problem: Kinder rein in den Astra, Fahrräder hinten aufs FlexFix geschnallt und ab nach Hause. Die umständliche Montage eines in Keller oder Garage zwischengelagerten Zusatzträgers entfällt.

Im Praxistest hat unsere Redaktion mit dem Flex Fix-System schon gute Erfahrung gemacht: So einfach und bequem lassen sich Fahrräder sonst nicht transportieren, und selbst Laien schaffen die intuitive Befestigung der Fahrräder ohne Probleme.

Weitere Infos hier auf der Opel Website .