Premiere: Neuer Opel Grandland X

Mit dem Grandland X hat Opel nun das dritte Modell der Opel-X-Familie präsentiert.

Seine Weltpremiere feiert der neue Opel Grandland X zwar erst auf der IAA im September 2017, erste Fotos und Infos gibt es aber schon jetzt. Das dritte Mitglied der Opel-X-Familie ist technisch mit dem Peugeot 3008 verwandt, besticht aber dennoch eindeutig auch mit Opel-Genen.

Beim Design erkennt man sofort die Zugehörigkeit zur Opel-Familie, der Grandland X wirkt sehr dynamisch und kann mit einem markanten Design aufwarten. Dabei soll der 448 cm lange Crossover nicht nur schön sein, sondern auch technisch einiges bieten. So gibt es einen adaptiven Tempomat mit Fußgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung, einen automatischen Parkassistent, eine 360-Grad-Kamera und adaptive Voll-LED-Scheinwerfer.

Der Grandland X verfügt auch über eine Lenkradheizung, das IntelliLink-System der neuesten Generation und die Grip Control, die über fünf verschiedene Fahrmodi verfügt. Das Platzangebot soll ebenfalls sehr großzügig sein, der Innenraum wirkt dabei sehr modern. Das Kofferraumvolumen liegt zwischen 514 und 1.652 Litern.

Weitere Details und Preise wird es spätestens bei der Premiere auf der IAA im September 2017 geben.

Kommentare