Opel Insignia mit Frontkamera auf der IFA 2009

Prämierte Frontkamera für Verkehrszeichenerkennung und Spurhalteassistent.

Opel präsentiert auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin (4. - 9. September 2009) die mit dem "Gütesiegel für Innovationen" des Plus X Award prämierte Frontkamera des Insignia mit Verkehrszeichenerkennung und Spurhalteassistent. In der "Hall of Fame" des Plus X Award können die Besucher die Technologie in einem weißen Insignia OPC Sports Tourer kennenlernen.

Durch den Gewinn der renommierten Auszeichnung erhielt Opel als einziger Autohersteller Zugang zum exklusiven Messestand des Plus X Award in Halle 18. Auf über 1500 Quadratmeter präsentiert die Marke mit dem Blitz an jedem Messetag von 10 bis 18 Uhr die innovative Kameratechnologie im Umfeld ausgewählter Hightech-Elektronikprodukte.

Die Verkehrszeichenerkennung kann Geschwindigkeits- und Überholverbots-Schilder sowie ihre Aufhebungen lesen. Das erkannte Schild wird als Symbol im Display zwischen beiden Rundinstrumenten eingeblendet. Der Spurhalteassistent warnt den Fahrer, wenn er unabsichtlich seine Spur verlässt.

auto-reporter

Kommentare