Opel Insignia : Erstes Modell mit neuem Logo

Das überarbeitete Emblem zeigt dreidimensionalen Opel-Blitz

Opel zeigt den Insignia im Juli 2008 auf der London Motorshow zum ersten Mal dem Publikum. Das Fahrzeug ist das erste Modell des Konzerns, das den neuen dreidimensionalen Opel-Blitz als Emblem trägt. Die Oberflächen haben einen sphärischen Charakter. Das Zusammenspiel von konturierten Formen und hoher Präzision entspräche der Designsprache und der Philosophie der Fahrzeuge, betonte Mark Adams, Vizepräsident Design General Motors Europe.

Der Opel-Blitz ziert seit 1963 die Fahrzeuge des Unternehmens. Der Kreis im Emblem stellt ein Rad als Symbol für Mobilität dar. Beeinflusst wurde die Entwicklung auch vom Markennamen der leichten Nutzfahrzeuge von Opel, die seit 1930 unter dem Namen "Blitz" firmierten und einen solchen stilisiert als Erkennungszeichen trugen.

auto-reporter

Weitere Informationen über den neuen Opel Insiginia finden Sie hier ...

Kommentare