Preise für neue Opel Insignia-Modelle stehen fest

Im Rahmen der Weltpremiere auf der IAA hat Opel auch die Preise für den Insignia OPC und Country Tourer bekannt gegeben.

Auf der IAA haben sowohl der neue Insignia OPC als auch der Insignia Country Tourer ihre Weltpremiere gefeiert. Mit dem Country Tourer hat Opel erstmals einen Kombi im Offroad-Look im Angebot, der dank Allradantrieb nicht nur so aussieht, als ob er fürs leichte Gelände geeignet ist, sondern auch tatsächlich abseits befestigter Straßen gut voran kommt.

Serienmäßig verfügt der Insignia Country Tourer neben Allradantrieb auch über das FlexRide-Premiumfahrwerk. Beim Antrieb können die Kunden zwischen dem neuen 2,0 Liter SIDI-Triebwerk mit 250 PS (184 kW) oder den beiden 2,0 Liter-Dieselmotoren mit 163 PS (120 kW) oder als BiTurbo mit 195 PS (143 kW) wählen.

Der Einstiegspreis für den Insignia Country Tourer 2,0 CDTI mit 6-Gang-Schaltgetriebe und Allradantrieb liegt bei 42.810 Euro inkl. Steuern.

Teurer kommt dann der neue Insignia OPC, dessen 2,8 Liter V6 Turbo eine Leistung von 325 PS (239 kW) liefert und die Limousine in 6,0 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h befördert.

Der Insignia OPC startet bei 56.310 Euro inkl. Steuern und hat ebenfalls ein manuelles 6-Gang-Getriebe und Allradantrieb an Bord. Hinzu kommen auch noch Recaro-Sportsitze, eine Brembo-Hochleistungs-Bremsanlage, das Infotainment-System Navi 900 mit 8"-Touchscreen und das adaptive Fahrlicht AFL+.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt