Opel will den Kapitän wieder beleben

Signum-Nachfolger soll wieder Kapitän heissen

Opel will den legendären Namen "Kapitän" bei einer neuen Oberklasse-limousine wieder beleben. Wie "Autobild" unter Berufung auf den Konzern meldet, soll der Nachfolger des Signum wieder den Name Kapitän tragen und damit an die erfolgreichen 60er Jahre anknüpfen. Ab 2009 soll er mit reichlich Platz und bis zu drei Sitzreihen auf Kundenfang gehen.

Die Plattform teilt sich der neue große Opel mit dem großen Saab, der als 9-4X kommen könnte. Die neue Bordelektronik könnte als mögliche Voraussetzung für eine Hybridvariante dienen, an dessen Entwicklung die Mutter General Motors fleißig forscht.

auto-reporter

Kommentare