Neuer Opel Karl Rocks beim Händler

Mit dem Karl Rocks bringt Opel nun auch sein kleinstes Modell mit Offroad-Look zu den Händlern.

Am Pariser Autosalon 2016 hat der Opel Karl Rocks seine Weltpremiere gefeiert. Seit Ende Dezember kann der Kleinwagen im Offroad-Look auch schon ab 11.430 Euro bestellt werden. In dieser Klasse möchte man sein neues Auto aber meist vor der Bestellung sehen, und das ist ab sofort bei den Opel-Händlern möglich.

Rund acht Monate nach seiner Premiere hat es der Karl Rocks jetzt zu den Händlern geschafft. Als Motorisierung kommt er mit einem 1,0 Liter-3-Zylinder mit 75 PS (55 kW) zum Kunden. Man hat aber die Wahl zwischen manueller 5-Gang-Schaltung und dem 5-Gang Easytronic 3.0-Getriebe, das die Gänge selbstständig wechselt. Ob der Karl Rocks den Geschmack der Zielgruppe trifft, wird man demnächst auf unseren Straßen merken.