Mitmachen beim ecoTriathlon Austria

Mit Opel Corsa ecoFLEX, ÖBB Railjet und KTM E-Bike quer durch Österreich

Auf der Vienna Autoshow 2010 wurde zu Jahresbeginn die Kooperation von Opel Austria, der KTM Fahrräder GmbH und der ÖBB Personenverkehr GmbH eingeläutet. "Ein Autofahrer ist immer auch Fußgänger, in vielen Fällen Radfahrer oder Bahnfahrer. Die verschiedenen Mobilitätskanäle stehen dabei in keinem Konkurrenzverhältnis sondern sollten sich in nachhaltiger Art und Weise ergänzen. Das sicherzustellen und zu fördern ist das Ziel unserer Kooperation", erklärt DI Markus Oppel, Marketingdirektor von Opel Austria.

Mit dem ecoTriathlon geht die Kooperation der drei Marken nun in die nächste Phase. "Ralleyfahren war gestern - heute ist der sportliche ecoTriathlon angesagt", so DI Markus Oppel. "Die Aktion soll zeigen, wie man mit dem Opel Corsa ecoFLEX, dem ÖBB Railjet und dem KTM E-Bike, Österreich vom Bodensee bis zum Neusiedlersee möglichst spritsparend und CO2-vermeidend, durchqueren kann."

Im Sommer werden im Zuge von halbtägigen Spritspartrainings mit integrierten Spritsparwettbewerben neun Bundeslandsieger ermittelt. Im September treten diese ecoTriathleten dann um den Gesamtsieg an. Beim Wettbewerb sind hochwertige Preise zu gewinnen - von Garmin Navigationssystemen, über Gutscheine für Sportausrüstungen von Intersport Eybl, bis hin zur ÖBB Österreichcard, Bikes und E-Bikes von KTM und sogar ein nagelneuer Opel Meriva ecoFLEX. Anmelden kann sich jeder Führerscheinbesitzer bis 30. Juni 2010 unter www.ecotriathlon.at .

Kommentare