Der Peugeot 205 feiert seinen 25-jährigen Geburtstag

Produktion von 5.278.000 Exemplaren bis 1999

Nach fünfjähriger Entwicklungszeit unter dem Projektcode M24 enthüllte Peugeot im Jahr 1983 seinen neuen Kleinwagen Peugeot 205 .

Er leitete eine neue Ara der Löwenmarke ein und markierte auch die Einführung des neuen Markengesichtes des französischen Herstellers. Begleitet wurde dieses neue Erscheinungsbild mit dem Werbeslogan "Sacré Numéro" (große Nummer), zu der er wahrlich wurde.

Zahlreiche Auszeichnungen konnte er im Laufe seines Autolebens einheimsen: Ihm wurde unter anderem das "Goldene Lenkrad" verliehen und er war über Jahre im Spitzenfeld der Verkaufshitlisten zu finden.

Die fast 5,3 Millionen gebauten Peugeot 205 bedeuteten seinerzeit für die Löwenmarke einen absoluten Produktionsrekord. Durchbrochen wurde diese Ziffer von seinem Nachfolger , dem Peugeot 206 . Er knackte die magische Grenze von 6 Millionen Einheiten im April 2007 und wurde somit das bis dato meistproduzierte Modell von Peugeot.

Das Jahr 2006 läutete den Verkaufsstart des Peugeot 207 ein. Er steht der Beliebtheit seines für bestimmte Länder weiter produzierten Vorgängers bei Presse und Publikum um nichts nach: 2006: Gewinner der "Auto Trophy 2006" in Deutschland, "Auto des Jahres" in Frankreich oder " Der Große Österreichische Automobil-Preis " in Österreich .

Kommentare

Weitere Peugeot Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt