Der neue Peugeot 207 CC Roland Garros

Sondermodell oberhalb der Top-Ausstattung Active

Offen für mehr: Der erfolgreiche Peugeot 207 CC - im Jahr 2007 mit 885 Fahrzeugen auf Anhieb auf Rang eins der meist verkauften Cabrios in Österreich - wird noch attraktiver. Das ebenso sympathische wie praktische Ganzjahres-Cabrio kommt dem Kundenwunsch nach zusätzlicher Individualisierung nach. So bietet Peugeot für den 207 CC ab sofort die Sonderserie Roland Garros an.

Der 207 CC Roland Garros wird zukünftig als eigenes Sondermodell oberhalb der bisherigen Top-Ausstattung Active angeboten, die gleichzeitig die Basis für die Luxus-Version liefert. Der 207 CC Active verfügt unter anderem bereits über ESP , eine Zweizonen-Klimaautomatik , statisches Kurvenlicht , sowie die hochwertige MP3-fähige Audio-Anlage RD 4. Der 207 CC Roland Garros ist zusätzlich mit einer Einparkhilfe hinten, beheizbaren Vordersitzen , Reifendruckkontrollsystem , Alufelgen 17" und einem Parfumspender inklusive zweier Duftpatronen bestückt. Seine Ledersitze sind zweifarbig in Graubeige/Schwarz bezogen, in die Rücklehnen ist der Schriftzug Roland Garros eingearbeitet.

Roland Garros: erweiterte Active-Ausstattung

Äußerlich verraten nicht nur das Monogramm Roland Garros rechts auf der Heckklappe und die sportlichen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen "Pitlane" die Exklusivität des vielseitigen Peugeot Cabrios, sondern auch die beiden zur Wahl stehenden Metallicfarben Nacht Schwarz und Eremitage Grau .

Trotz der exklusiven Zusatzausstattung im Wert von 2.812 Euro kostet der 207 CC Roland Garros mit 25.090 Euro nicht mehr als 1.790 Euro Aufpreis gegenüber dem 207 CC Active. "Roland Garros" wird seit vielen Jahren nicht nur mit den French-Open-Tennisturnieren in Verbindung gebracht, sondern auch mit Exklusivität und Individualität bei Peugeot . Schon 1990 gab es den Kleinwagen 205 in dieser besonderen Ausstattungsvariante. Markant war das charakteristische Metallicgrün in Kombination mit weißen Ledersitzen sowie roten Sicherheitsgurten. Auch die Baureihen 106, 205, 206, 306 und 405 gab es in Österreich als Roland Garros.

Wie der 207 CC Active verfügt der 207 CC Roland Garros über folgende Aggregate:

  • 1.6 16V (120 PS)
  • 1.6 16V Tiptronic (120 PS)
  • 1.6 16V THP (150 PS)
  • 1.6 HDi 110 FAP (109 PS)

Kommentare

Weitere Peugeot Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt