Facelift und Aufwertung der neuen Peugeot 207 Modelle

Frischer Wind für die drei Karosserie-Varianten des Peugeot-Kleinwagens.

Drei Karosserie-Varianten machen ihn zum Verwandlungs-künstler und Erfolgsgaranten par excellence: Seit 2007 führt der Peugeot 207 die Kleinwagen-Verkaufsstatistik in Europa souverän an. Allein 2008 wurden 423.700 Einheiten des Bestsellers abgesetzt, der als Drei- und Fünftürer , Coupé-Cabriolet 207 CC und Lifestyle-Kombi 207 SW lieferbar ist. Bis Ende April 2009 wurden bereits 1.460.000 Einheiten des Peugeot 207 produziert. In Österreich ist sein Erfolg nicht minder bedeutend. Er belegte 2008 den dritten Platz in der Zulassungsstatistik des Kleinwagensegmentes, während das 207 CC unangefochten das meistverkaufte Cabrio ist.

2009: Frischer Wind für die Peugeot-Kleinwagen

Im Sommer 2009 und damit rund drei Jahre nach der Markteinführung der 207 Limousine schärft Peugeot das Profil seines Kleinwagen-Bestsellers. Mit überarbeitetem Design, umweltfreundlicheren Motoren sowie verbesserter Komfort- und Sicherheitstechnik wird der 207 zukünftig noch interessanter. Damit steigt auch sein Eroberungspotenzial bei Neukunden.

Der 207 ist bereits das dritte Kleinwagen-Modell von Peugeot, das sich 2009 grundlegend überarbeitet präsentiert. Bereits zu Jahresbeginn erfuhr der Peugeot 107 nach rund dreieinhalb Jahren auf dem Markt eine leichte Modellpflege. Die neue 107-Generation zeichnet sich durch ein neues Front-Design, bessere Umweltverträglichkeit und mehr Komfort aus.

Im März schlug Peugeot dann ein weiteres Kapitel in der Erfolgsstory des seit 1998 gebauten 206 auf und wertete die Kleinwagen-Legende mit einem "+" auf. Die neue Modellgeneration 206+ überzeugt mit aufgefrischtem Look innen und außen sowie einem deutlichen Plus an Wirtschaftlichkeit, Qualität und Komfort.

Peugeot 207 baut Vorsprung aus

Im Juli steht die modellgepflegte Version des 207 in den Startlöchern. In vier wichtigen Bereichen hat Peugeot seinen Kleinwagen überarbeitet:

  • Die Umweltfreundlichkeit - eine Domäne von Peugeot - wurde deutlich optimiert. Mit einer Verminderung der CO2-Emissionen auf bis zu 99 g/km setzt der modellgepflegte 207 neue Maßstäbe. Bestimmte Versionen mit Schaltgetriebe verfügen beispielsweise über eine Gangwechsel-Anzeige (GSI: Gear Shift Indicator). Sie unterstützt einen sparsamen Fahrstil, indem sie den Fahrer auf den jeweils günstigsten Zeitpunkt für einen Gangwechsel hinweist. Zudem kommen wie bei anderen Peugeot-Modellen rollwiderstandsoptimierte Reifen zum Einsatz.
  • Neue Technologien erhöhen Komfort und Sicherheit an Bord.
  • Das Außendesign wurde weiterentwickelt. Ziel war es, den 207 dynamischer und hochwertiger erscheinen zu lassen. Gleichzeitig wurde die Aerodynamik verfeinert.
  • Der sportlich-elegante Innenraum überzeugt nach der Modellpflege mit noch besserer Qualität.

Kommentare

Die neuesten Peugeot Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt