Sondermodell: Neuer Peugeot 208 GTi 30th

Zum 30. Geburtstag des 205 GTi bringt Peugeot mit dem 208 GTi 30th eine spezielle Version des kompakten Spaßmachers.

Eine noch sportlichere Version des 208 GTi kommt mit dem 208 GTi 30th auf den Markt. Die spezielle Version wurde optisch und technisch verfeinert.

Der bewährte 1,6 THP-Motor liefert im 208 GTi 30th eine Leistung von 208 PS und ein maximales Drehmoment von 300 Nm. Damit sprintet der kleine Franzose in nur 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Zudem bekommt diese Version auch ein spezielles Fahrwerk, welches in Kombination mit dem Torsen-Differential mit begrenztem Schlupf für noch bessere Traktion sorgt.

Der 208 GTi 30th ist auch um 10 mm tiefergelegt und hat eine etwas breitere Spur erhalten. Auffällig ist die zweifarbige Lackierung in Rot/Schwarz, und auch spezielle 18"-Leichtmetallfelgen zieren den schnellen Kleinwagen. Wem diese Version zu gewagt ist, der kann den 208 GTi 30th auch in Perlmuttweiß und in Rugby-Rot ordern.

Im Innenraum wird der spezielle 208er dann auch von roten und schwarzen Zierelementen dominiert und zeigt sich noch eine Spur sportlicher als der normale 208 GTi.

In Österreich wird der 208 GTi 30th erstmals auf der Vienna Auto Show 2015 zu sehen sein. Bestellungen werden ab November 2014 entgegen genommen. Ein genauer Preis wurde allerdings noch nicht verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt