Peugeot 208 GTi ab 23.950 Euro

Der neue Peugeot 208 GTi ist ab sofort bestellbar, die ersten Exemplare kommen im Juni zu den Händlern.

Mit dem 205 GTi hat Peugeot in den 1980er-Jahren das GTi-Feeling in die Kleinwagenklasse gebracht, mit dem 208 GTi kehrt der französische Hersteller jetzt wieder in das Segment zurück.

Der neue Peugeot 208 GTi verbindet dabei sportliche Fahrleistungen mit modernster Technik. Unter der schnittigen Haube werkt der 1,6 Liter THP-Turbobenziner mit 200 PS (147 kW) Leistung. Sein maximales Drehmoment von 275 Nm liefert der Motor bereits bei 1.700 U/Min. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen lediglich 6,8 Sekunden, einen Kilometer aus dem Stand heraus legt der 208 GTi in 26,9 Sekunden zurück.

Zu erkennen ist der sportliche Kleinwagen an kleinen Änderungen an Front und Heck, sowie dem Seitenschweller. Die Änderungen sind sehr dezent ausgefallen, und der Marke entsprechend präsentiert sich der sportliche Ableger als Löwe im Schafspelz.

Der Leistung entsprechend adaptiert wurden auch das Fahrwerk und die Federung, die ganz auf den sportlichen Charakter des Fahrzeugs abgestimmt sind. Für eine gute Verzögerung sollen die überarbeiteten Bremsen sorgen, deren Bremsleistung ebenfalls verbessert wurde.

Auf der Ausstattungsstufe "Allure" aufbauend präsentiert sich der sportlich geschnittene Innenraum, der Luxus und Komfort gleichermaßen vereint. Die Farbe Schwarz kombiniert mit roten Ziernähten dominiert das GTi-Ambiente des Innenraums. Für perfekten Halt sorgen Sportschalensitze in Teilleder.

Ein griffiges Sportlederlenkrad, die mit roten LEDs eingefasste Instrumenteneinheit, ein griffig ausgeformter Schaltknauf und weitere kleine Details runden das sportliche Ambiente weiter ab.

Erhältlich ist der Peugeot 208 GTi ab 23.950 Euro, die Auslieferung startet im Sommer 2013.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt