Peugeot 308 R Concept auf der IAA

Neben der Premiere des Peugeot 308 auf der IAA wird der französische Hersteller auch einen Ausblick auf ein zukünftiges Sportmodell des 308 geben.

Der neue Peugeot 308 wird auf der IAA seine Weltpremiere feiern und schon kurz danach auch zu den Händlern rollen. Peugeot zeigt aber mit dem 308 R Concept auch eine besonders sportliche Variante des 308, die vielleicht noch nachgereicht werden wird.

Die Chancen auf eine Serienfertigung stehen dabei gar nicht schlecht, immerhin hat Peugeot auch den RCZ R ursprünglich nur als Concept gezeigt und bietet ihn ab Ende 2013 auch als Serienfahrzeug an.

Wie schon der RCZ R verfügt auch der 308 R Concept über den 1,6 Liter THP-Motor mit einer Leistung von 270 PS, der dem kompakten Franzosen zu sportlichen Fahrleistungen verhelfen soll.

Fahrwerk und Federung wurden ebenfalls der erhöhten Leistung angepasst, und auch der Innenraum ist mit Schalensitzen und vielen Zierelementen im Carbon-Look ganz auf Sportlichkeit getrimmt.

Bei Peugeot wird man jetzt wohl die Resonanz auf den 308 R Concept abwarten und dann über eine Serienfertigung entscheiden. Der VW Golf R würde dann einen französischen Konkurrenten bekommen.

Kommentare