Peugeot 407 ab Herbst auch mit 2.2 HDi Bi-Turbo

Neuer Vierzylinder mit FAP Partikelfiltersystem

Die Kombination aus 407 und HDi-Motorisierung hat es seit der Markteinführung auf 79 % des Modellabsatzes in Europa und auf 87 % in Frankreich gebracht hat. Das HDi-FAP-Dieselangebot umfasst für Limousine und SW derzeit zwei Motorisierungen :In diesem Herbst wartet ein Teil der Limousinen und SW-Modelle der 407-Reihe mit einem neuen, leistungsstarken HDi-Motor auf. Dieser neue Motor ist der 2,2-Liter-Vierzylinder HDi Bi-Turbo mit Partikelfiltersystem FAP. Seine Leistung beträgt 125 kW (170 PS) bei 4.000/min, einem Drehmoment von 370 Nm bei 1.500/min und einem 6-Gang-Schaltgetriebe.

  • 1,6-Liter / 16V mit einer Leistung von 80 kW (109 PS) bei 4.000/min, einem Drehmoment von 240 Nm (kurzzeitig 260 Nm) bei 1.750/min und einem 5-Gang-Schaltgetriebe
  • 2,0-Liter / 16V mit einer Leistung von 100 kW (136 PS) bei 4.000/min, einem Drehmoment von 320 Nm (kurzzeitig 340 Nm) bei 2.000/min und einem 6-Gang-Getriebe (manuell oder automatisch) mit Tiptronic System Porsche.