Peugeot 508 und 3008 auch als Plug-in-Hybrid

Peugeot bringt 2019 mehrere Modelle mit zwei unterschiedlichen Plug-in-Hybrid-Motorisierungen auf den Markt.

Ab 2019 gibt es den Peugeot 508, den Peugeot 508 SW und den Peugeot 3008 auch in Plug-in-Hybrid-Version, die Kunden können beim 3008 sogar zwischen zwei Motorisierungen wählen. Der Peugeot 3008 wird nämlich als Hybrid mit einer Systemleistung von 225 PS (165 kW) oder Hybrid4 mit einer Systemleistung von 300 PS (220 kW) und Allradantrieb erhältlich sein.

Beim 3008 Hybrid wird ein PureTech-Benziner mit 180 PS (147 kW) von einem bis zu 110 PS starken Elektromotor unterstützt. Beim Hybrid4 kommt ein zweiter Elektromotor mit bis zu 110 PS Leistung hinzu, und der PureTech-Benziner liefert 200 PS (147 kW). Mit einer Systemleistung von 300 PS sprintet der 3008 Hybrid4 in nur 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kann bis zu 50 Kilometer rein elektrisch fahren. Der CO2-Ausstoß liegt bei nur 49 Gramm je Kilometer, nach neuem WLTP-Messverfahren.

Für den Peugeot 508 und Peugeot 508 SW gibt es nur die Hybrid-Version mit 225 PS Systemleistung, was aber dennoch für viel Fahrspaß sorgen wird. Bei beiden Hybrid-Versionen kann man zwischen den Fahrmodi "Zero Emission", "Sport", "Hybrid" und "Comfort" wählen, der Hybrid4 verfügt zudem noch über einen "4WD"-Modus.

Preise hat Peugeot leider noch nicht verraten, der Marktstart ist auch erst für Herbst 2019 geplant.