Premiere: Der neue Peugeot 508

Die neue Generation des Peugeot 508 wird zur luxuriösen Sportlimousine.

Peugeot setzt die Erneuerung seiner Modellpalette zügig um und hat jetzt auch die zweite Generation des 508 präsentiert, die mit dem Vorgänger nur noch den Namen gemeinsam hat. Die neue Generation zeigt sich deutlich dynamischer und ist mit einer Länge von 475 cm auch 8 cm kürzer als der Vorgänger. Rahmenlose Scheiben und die coupéähnliche Linienführung sollen den sportlichen Charakter der nur knapp 140 cm hohen Sportlimousine unterstreichen.

Mit der bulligen Frontpartie inkl. Full-LED-Scheinwerfern und den auffällig gestalteten LED-Heckleuchten wirkt der neue 508 auf jeden Fall sehr anziehend. Trotz aller Sportlichkeit sollen die Passagiere viel Platz haben, das Kofferraumvolumen liegt bei 487 Litern. Sehr gut zum dynamischen Charakter passt auch das neue Peugeot i-Cockpit der zweiten Generation. Das Kombiinstrument besteht aus einem 12,3 Zoll-Display, das Infotainmentsystem hat 8 Zoll oder 10 Zoll, je nach Ausstattungslinie.

Eine Vielzahl an Sicherheitssystemen hält ebenfalls Einzug, neben den schon bekannten Assistenzsystemen wie adaptivem Tempomat mit Stop&Go-Funktion gibt es erstmals auch ein Night Vision-System, das mit Infrarot-Kamera bei Nacht Lebewesen auf bis zu 200 bis 250 Metern erkennt. Der Fahrer sieht dabei im Kombiinstrument die Umgebung vor dem Fahrzeug. Angetrieben wird der neue Peugeot von neuen 1,6 Liter-PureTech Benzinmotoren sowie 1,5 Liter-BlueHDi und 2,0 Liter-BlueHDi Dieselmotoren.

Der 1,6 Liter-PureTech ist mit 180 PS oder 225 PS erhältlich und verfügt serienmäßig über eine 8-Gang-Automatik. Der 1,5 Liter-BlueHDi hat 130 PS und ist wahlweise mit manueller 6-Gang-Schaltung oder 8-Gang-Automatik erhältlich. Den 2,0 Liter-BlueHDi kann man mit 160 PS oder 180 PS wählen, beide Versionen verfügen serienmäßig über die 8-Gang-Automatik.

Ab 2019 soll es dann auch eine Hybridversion des 508 geben. Die ersten Modelle des neuen Peugeot 508 sind ab Oktober 2018 verfügbar.

Kommentare