Peugeot Concept Car "RD" auf der Auto Shanghai

Sehr kompaktes Fahrzeug mit zwei Vorderrädern und einem breiten Hinterrad.

Peugeot präsentiert auf der Auto Shanghai die im Maßstab 1:1 als reales Concept-Car umgesetzte Design-Studie " RD ". Der Entwurf entstand im Rahmen des 5. Peugeot-Designwettbewerbs "La Griffe" und stammt von dem 27-jährigen kolumbianischen Designer Carlos Arturo Torres Tovar. Peugeot zeigt darüber hinaus in Shanghai erstmals den Peugeot 207 mit Stufenheck. Diese Version ist für den chinesischen Markt vorgesehen und wird bei Dongfeng Peugeot gefertigt. Im Jahr 2008 hat das Unternehmen 82.000 Fahrzeuge in China ausgeliefert.

Der " RD " ist ein sehr kompaktes Fahrzeug mit zwei Vorderrädern und einem breiten Hinterrad . Der Einsitzer verfügt über einen umweltfreundlichen Elektroantrieb und ist für den Einsatz in großen Innenstädten konzipiert. Die weit nach hinten gezogene Frontscheibe gewährt dem Fahrer einen großzügigen Panorama-Ausblick .

Die Umsetzung als Concept-Car ist Teil der Siegesprämie des 5. Peugeot-Designwettbewerbs. Dabei waren junge Nachwuchsdesigner aufgerufen, ihre Vision eines Peugeot für die Megastädte der Zukunft zu entwerfen. Mehr als 2.500 Konzepte von Teilnehmern aus 95 Ländern wurden eingereicht. Anlässlich des Pariser Autosalons im Oktober 2008 hatte Peugeot-Markenvorstand Jean-Philippe Collin den Gesamtsieger bekannt gegeben.

auto-reporter

Kommentare

Die neuesten Peugeot Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt