Nachgeschärft: Peugeot EXALT Concept

Am Autosalon in Paris wird Peugeot die Neuauflage des EXALT Concept Cars zeigen.

Im Frühjahr 2014 hat Peugeot auf dem Autosalon in China erstmals die Limousinen-Studie EXALT vorgestellt. Für den Pariser Autosalon haben die Franzosen das Concept Car jetzt nochmals aufgefrischt.

Der EXALT Concept wird in Paris mit einer Karosserie in verschiedenen Grautönen zu sehen sein, wobei die großen Flächen in unbehandeltem Stahl ausgeführt sind.

Dem Interieur verleiht "Newspaper Wood" aus den Wirtschaftsseiten großer Tageszeitungen eine spezielle farbliche Note. Peugeot möchte damit zeigen, wie Werkstoffe recycelt werden können.

Eine besondere Innovation befindet sich im Heck des Fahrzeugs. Im Kofferraum, der über eine neuartige Kinematik zu öffnen ist, ist unter dem Ladeboden der "HYbrid-kick", ein kleiner innovativer Elektro-Roller untergebracht.

Angetrieben wird die fünftürige Limousine mit 470 cm Länge von einem neuen HYbrid4-Benzinhybrid-Antriebsstrang, der mit einer Gesamtleistung von 340 PS (250 kW) aufwarten kann.

Bleibt jetzt noch abzuwarten, ob es der EXALT Concept auch in die Serie schafft, oder ob er nur als Showcar von Messe zu Messe tingeln darf.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt