Peugeot auf dem Genfer Autosalon 2006

Weltpremiere des neuen Peugeot 207

Auf dem 76. Genfer Automobilsalon präsentiert Peugeot den 207 erstmals der Weltöffentlichkeit. Nicht als Nachfolger oder als Ersatz des inzwischen legendären 206 sondern als Ergänzung.

Für den Genfer Salon 2006 hat sich Peugeot entschieden, alle 35 Modelle , die auf dem Schweizer Markt erhältlich sind, auf einem Stand von 2.260 m² zu präsentieren. Die Palette beginnt bei den Modellen des B-Segments und führt vom 107, 1007 und 206 auf den 207 hin. Zu sehen sind unter anderem auch die neuen Motorisierungen beim 407 und 607, das 407 Coupé, die Hybridreihe mit dem technologischen Versuchsträger 307 CC Hybrid HDi, der neue in Kooperation mit der BMW Group entwickelte Motor, uvm.

Nachdem der 20Cup auf der IAA in Frankfurt für Emotionen und Aufsehen gesorgt hat, stellt Peugeot in Genf ein neues Concept Car mit der Modellbezeichnung 207 RCup vor, das die Intensität des Stylings und der Dynamik des 207 auf die Spitze treibt.

Fotos von den Peugeot Modellen auf dem Genfer Autosalon 2006 ...