Der neue Peugeot Landtrek

Peugeot hat mit dem Landtrek einen neuen Pickup präsentiert, der jedoch leider nicht zu uns kommen wird.

Pickups haben bei Peugeot schon eine lange Tradition, sehr beliebt und auch bei uns erhältlich war der 504 Pickup. Mit dem Landtrek steigt Peugeot jetzt ins größere Pickup-Segment ein.

Die Kunden haben die Wahl zwischen Allrad- und Hinterradantrieb, sowie zwischen Einzel- oder Doppelkabine. Der Landtrek bietet bis zu 1,2 Tonnen Nutzlast und 3,5 Tonnen Anhängerlast.

Im Innenraum soll der Landtrek Pkw-Komfort bieten, und auch das Innenraum-Design kann mit Stilelementen aus den Pkw-Baureihen aufwarten. Allen voran gefällt die Mittelkonsole mit dem großen Touchscreen und den markanten Tasten.

Die Allrad-Versionen sollen auch abseits befestigter Straßen beste Traktion bieten und verfügen über verschiedene Allrad-Fahrmodi. Wasserdurchquerungen mit bis zu 60 cm Tiefe sind ebenfalls möglich.

Bei den Motoren soll man zwischen Diesel- und Benzin-Aggregaten wählen können, auf Wunsch gibt es für die Benzinmodelle auch eine 6-Gang-Automatik.

Ende des Jahres startet der Peugeot Landtrek in Lateinamerika und Afrika, nach Europa soll er vorerst aber nicht kommen.

Weitere Infos zu Peugeot unter www.peugeot.at