Peugeot Modelle auf dem Genfer Autosalon 2009

Innovative Modelle zum Thema nachhaltige Mobilität

Anlässlich des diesjährigen Genfer Autosalons bekräftigt Peugeot seine Entschlossenheit, sich als verantwortungsbewusster Akteur zu Gunsten umfassender, nachhaltiger Mobilität zu profilieren. Umweltfreundliche Technologien, hohe Sicherheitsstandards und ein konkurrenzfähiges Angebot auf zwei, drei oder vier Rädern (Fahrräder, Motorroller, Autos) unterstreichen diesen Anspruch.

Peugeot 3008: kompakter Crossover mit van-artiger Karosserie

Der 3008 symbolisiert ein innovatives Konzept, das nicht nur in der Peugeot-Modellpalette, sondern auch auf dem heutigen Fahrzeugmarkt außergewöhnlich ist. Die Idee und deren Umsetzung des im ostfranzösischen Sochaux montierten 3008 basieren auf der Kompetenz und den Werten der Löwenmarke. Der 3008 kombiniert mehrere bestehende Karosserieversionen und vereint somit Merkmale von SUV, Van und Limousine. Die Highlights dieser unterschiedlichen Fahrzeugkonzepte verknüpft er mit modernen Technologien (Dynamic Rolling Control, Grip Control usw.), um scheinbare Gegensätze wie Fahrvergnügen versus "van-artige" Karosserie oder verbesserte Traktion versus Umweltfreundlichkeit miteinander zu verbinden. Mit diesem kreativen Anspruch und seiner ausdrucksstarken Designsprache reagiert der speziell für neue Kundengruppen konzipierte 3008 auf den Wunsch nach Modernität, praktischem Nutzwert und Fahrvergnügen mit originellen Lösungen und höchster Variabilität.

308 CC: noch mehr Cabrio-Vergnügen

Der neue 308 CC repräsentiert als vollwertiger Viersitzer das langjährige Know-how der Marke Peugeot beim Bau von Coupé-Cabriolets und setzt die Tradition des 307 CC fort. Das freche Cabriolet für jedes Wetter und jede Jahreszeit trifft bei Kennern voll ins Schwarze.

PROLOGUE HYbrid4: Hybrider Crossover der neuen Generation

Als Grenzgänger zwischen den Welten lüftete das Concept-Car Prologue HYbrid4 beim Pariser Autosalon 2008 einen Teil des Geheimnisses um einen zukünftigen Crossover von Peugeot, der ein neuartiges Fahrzeugkonzept repräsentiert. Wie der 3008 liefert er einen Vorgeschmack auf kommende Trends und besticht durch Kreativität beim Baukonzept, Design, Interieur, Variabilität und High-Tech-Ausstattung. Gleichzeitig kündigt der Prologue eine HDi-FAP-Hybridtechnologie der neuen Generation mit dem Namen "HYbrid4" an, bei der die Antriebsenergie an alle vier Räder übertragen wird. Dank des Verbrennungsmotors an der Vorderachse und des Elektromotors an der Hinterachse erzielt das kompakte Raumwunder mit 147 kW (200 PS) besonders moderate CO2-Emissionen von nur 109 g/km im EU-Testzyklus - im reinen Elektrobetrieb wird überhaupt kein Kohlendioxid freigesetzt. Ab 2011 wird der 3008 als erstes Fahrzeug von PSA Peugeot Citroen serienmäßig mit dieser Technologie angeboten.

RC HYbrid4: Leidenschaft und Umwelteffizienz

Das Concept-Car RC HYbrid4 verkörpert Leidenschaft und Kompetenz der Marke Peugeot in perfekter Synthese. Es handelt sich um ein "Gran Turismo" Coupé, das zwischen den RC Concept-Cars aus dem Jahr 2002 und dem 908 RC als einem der Highlights des Pariser Autosalons 2006 die Brücke schlägt. Der RC HYbrid4 repräsentiert ein Ideenlabor für zukunftsweisende Design-, Antriebs- und Technologielösungen. Vom Konzept her ist der neue RC HYbrid4 ein benutzerfreundliches, viertüriges Allroundtalent mit vier Plätzen, Allrad und Elektro-Benzin-Hybridantrieb (die "HYbrid4" -Technologie). Sowohl bei den Fahrleistungen (230 kW / 313 PS) als auch beim Umweltverhalten (109 g/km CO2 im Gesamtzyklus bzw. 0 g/km mit reinem Elektroantrieb) liegt das Augenmerk auf höchster Effizienz. Leidenschaft, Umweltfreundlichkeit und Emotionen - ein Mix, der beweist, dass ein ökologisches Auto auch Spaß bieten kann.

Konzept-Scooter HYbrid3 compressor

Die Studie HYbrid3 compressor verkörpert mit ihren Elementen aus Motorroller und Automobil eine originelle Lösung für eine bessere Mobilität im Stadtverkehr. Das Fahrzeug fasziniert nicht nur durch sein dynamisches Auftreten und das markante futuristische Design, sondern auch durch sein Konzept, das viele Vorteile kombiniert (Kompaktheit, Sicherheit, Komfort), sowie durch die Hybrid-Benzin-Technologie "HYbrid". Bei dieser Technologie der neuesten Generation werden zugunsten von Sicherheit und Fahrvergnügen alle 3 Räder des Fahrzeugs angetrieben und dadurch eine sparsame Nutzung mit dem Schutz der Umwelt verbunden (nur 47 g CO2/km im Durchschnitt bzw. 0 g CO2/km im reinen Elektrobetrieb).

Kommentare

Die neuesten Peugeot Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt