Weltpremiere: Peugeot QUARTZ Concept

Am Pariser Autosalon wird Peugeot mit dem QUARTZ Concept Car ein ultra-sportliches Crossover-Modell zeigen.

Für viel Aufsehen wird am diesjährigen Pariser Autosalon mit Sicherheit das Peugeot QUARTZ Concept sorgen. Das sportliche Crossover-Modell soll zeigen, wie ein ganz auf Sportlichkeit getrimmter SUV der Löwenmarke aussehen könnte.

Auf einer Länge von 450 cm besticht das Concept Car mit aufregenden Linien und sehr markanten Kanten. Elektrisch einfahrbare Trittbretter sollen dabei für einen zusätzlichen Show-Effekt sorgen.

So futuristisch das Außendesign ist, so futuristisch zeigt sich auch der Innenraum, der eine ebenfalls sehr sportliche Linienführung vorweisen kann. Viel Leder und High-Tech-Materialien sorgen für einen sehr eigenständigen Charakter.

Angetrieben wird das Concept Car von einem Plug-in-Hybrid, dessen Systemleistung bei 500 PS liegt. Der 1,6 Liter THP-Motor mit 270 PS Leistung (199 kW) wird von zwei je 85 kW (116 PS) starken Elektromotoren unterstützt. Je ein Motor sitzt dabei an der Vorder- und der Hinterachse.

Bis zu 50 Kilometer sollen rein elektrisch möglich sein, über weitere Fahrleistungen hat Peugeot aber nichts verraten. Die Chancen auf eine Serienfertigung sind ohnedies sehr gering, aber das Showcar wird sicher alle Blicke auf sich ziehen.

Kommentare

Markenwelt