Peugeot RCZ GT-Line - Sondermodell

Ab sofort ist der Peugeot RCZ auch als sportliches Sondermodell "GT-Line" bestellbar.

Der Peugeot RCZ wird jetzt noch sportlicher und ist ab sofort auch als RCZ GT-Line bestellbar. Zu erkennen ist das Sondermodell am GT-Line-Logo im Kühlergrill, am schwarz lackierten Außenspiegelgehäuse, zweifarbigen 19"-Alufelgen, verchromten Auspuffendrohren und den Bi-Xenon-Scheinwerfern. Im Innenraum finden sich Sportsitze in einer Leder/Alcantara-Mischung, rote Ziernähte an Armaturen, Lenkrad, Schalthebel, Fußmatten, Türinnenverkleidung und Sitzen sowie das Navigationspaket.

Bei der Motorisierung kann man zwischen dem 2,0 HDi mit 160 PS (120 kW) und dem 1,6 THP mit 200 PS (147 kW) wählen. Der Diesel sprintet in 8,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und benötigt rund 5 Liter pro 100 Kilometer, der Benziner schafft den Paradesprint in 7,5 Sekunden und genehmigt sich 6,7 Liter Benzin auf 100 Kilometer.

Preislich startet der Diesel bei 37.000 Euro, für den Benziner sind 39.150 Euro fällig.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt