Peugeot liefert 1000 neue Fahrzeuge für die Post

Großauftrag im Bereich Gewerbekunden

Bei Peugeot knallen die Sektkorken: Der französische Hersteller konnte eine umfangreiche Ausschreibung der Österreichischen Post für sich entscheiden und einen Großauftrag über mehr als 1000 Fahrzeuge der Typen Peugeot Expert und Peugeot Boxer an Land ziehen. Dazu MMag. Silvia RIEGER, Direktorin der Marke Peugeot in Österreich: "Wir sind sehr stolz, den Zuschlag der Österreichischen Post AG für diesen Großauftrag bekommen zu haben. Es beweist, dass Peugeot Fahrzeuge in hoher Qualität anbietet, die den harten Anforderungen im gewerblichen Bereich täglich standhalten und gute Dienste leisten. Außerdem sind wir in der Lage, alle notwendigen Serviceleistungen für Großflotten zu attraktiven Preisen anzubieten und abzuwickeln." Bei den neuen Post-Fahrzeugen handelt es sich konkret um die Modelle Peugeot Expert L3, Peugeot Boxer L2H2 und Peugeot Boxer L4H2.

Die Österreichische Post erneuert damit ihren Fuhrpark und senkt das Durchschnittsalter in der betroffenen Fahrzeugklasse von 4,5 auf 1,1 Jahre. Mit AdBlue®-Technologie und Euro 6 Motoren erfolgt die Zustellung zukünftig umweltfreundlicher. Die ersten neuen Fahrzeuge im weithin sichtbaren, gelben Post-Design wurden bereits ausgeliefert.

Kommentare