Im Werk Sochaux: Eine Million Peugeot 3008 produziert

Fünf Jahre nach seiner Markteinführung feiert der Peugeot 3008 bereits sein millionstes Modell, das im Werk Sochaux vom Band gelaufen ist.

Ein überwältigender Erfolg: Der Peugeot 3008 der neuesten Generation hat bereits die Millionengrenze überschritten. Das in Europa und China gefertigte Fahrzeug überzeugte die Experten schon vor seiner Markteinführung, denn es erhielt weltweit 76 Auszeichnungen, darunter die prestigeträchtige Auszeichnung „Car of the Year“* im Jahr 2017.

In Frankreich ist der Peugeot 3008 seit seiner Markteinführung der Spitzenreiter in seinem Segment. In Europa belegt er im Jahr 2021 den zweiten Platz im SUV-Segment. Auch in Südeuropa hat er eine starke Position eingenommen, wo er die Nummer eins in Portugal und die Nummer zwei in Italien und Spanien ist.

65 Prozent der Verkäufe des Peugeot 3008 entfallen auf Europa. Seine wichtigsten Märkte außerhalb Europas sind die Türkei, Israel, Japan und Ägypten. Mehr als 80 Prozent der Verkäufe des Peugeot3008 betreffen Versionen mit Automatikgetriebe und fast 38 Prozent sind in höheren Segmenten angesiedelt. Dies verdeutlicht die gehobene Positionierung der Marke Peugeot.

Der Peugeot 3008 bietet die neueste Generation von Fahrerassistenz­systemen sowie ein Peugeot i-Cockpit® mit einem neuen hochwertigen Display und einem neuen 10-Zoll-HD-Touchscreen (25,4 cm). Das Fahrzeug wird gemäß der „Power of Choice“-Philosophie angeboten, mit aufladbaren Hybrid-, Zwei- oder Allradantrieben und Verbrennungsmotoren, die Fahrspaß und Effizienz verbinden.

Der Peugeot 3008 überzeugt die Kundinnen und Kunden durch seine dynamischen Fahreigenschaften und sein markantes, modernes Außendesign. Der Innenraum mit dem Peugeot i-Cockpit® bietet eine technische, warme und gemütliche Atmosphäre, in der sich die Kundinnen und Kunden wohlfühlen.